Under the Sea – Kooperationsprojekt mit der Schule am See wird gefördert

Am Ende einer sehr langen Straßen, zwischen sehr hohen Häuser liegt direkt neben einem sehr großen See ein sehr kleines, sehr graues Gebäude. Offiziell nennt sich dieses Gebäude “78. Grundschule der Stadt Leipzig”. Aber die Menschen hier haben sich schon vor sehr langer Zeit selbst einen anderen Namen gegeben: “Schule am See”. Hier gibt es einen Kapitän, Steuerfrauen und -männer, Matrosen. Und vielleicht sogar Piraten? Einmal im Jahr taucht Neptun aus den Tiefen des benachbarten Sees auf und verwandelt den Schulhof in sein Königreich. Aber was verbirgt sich sonst noch so unter der Oberfläche des geheimnisvollen, benachbarten See? Gibt es wirklich Piraten in der Schule am See? Und wenn ja, haben sie vielleicht sogar einen Schatz versteckt? Gibt es im Königreich vom Neptun auch Prinzen und Prinzessinnen? Und wie sieht es dort unter Wasser eigentlich aus?

Im Projekt “Under the sea” werden die beteiligten Kinder zu Forschenden: Sie entdecken ihr Schulgebäude, den Schulhof und den angrenzenden See neu. Sie werden zu Erfinder*innen und erfinden fantastische, traurige, fröhliche und geheimnisvolle Geschichten zu den Dingen, die sie erforscht haben. Sie werden zu einer Gruppe, die sich Problemen und Herausforderungen gemeinsam stellt und in der zusammen gearbeitet wird: Einzeln, im Paar und als Team. Sie werden zu Geschichtenerzähler*innen, wenn sie die Erfahrungen aus dem Projekt mit anderen Menschen teilen. Und sie werden zu Schauspieler*innen, wenn sie die Ergebnisse bei Projektende auf einer Bühne zeigen.

Die Probenphase beginnt im Januar 2020 und das Projekt endet im Sommer 2020 mit einer Aufführung.

Wir freuen uns sehr, dass das Kooperationsprojekt “Under the Sea” mit der 78. Grundschule und deren Förderverein durch den Bundesverband Freie Darstellende Künste im Rahmen des Programms “tanz und theater machen stark” gefördert wird. Gemeinsam mit der Musiklehrerin und den Theaterfischen begeben sich die Theaterpädagoginnen Laura Kröner und Katharina Wessel auf die Suche nach den Geheimnissen der Schule am See.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.