2022: Das ist unfair!

“Wenn man eine Abmachung hat, und seinen Teil erfüllt hat, aber der andere nicht: Das finde ich unfair.”

In der letzten Woche der sächsischen Schulferien (22.08. bis 27.08.) hat in der 78. Grundschule in Leipzig- Grünau das Projekt „Das ist unfair!“ stattgefunden.

Hier haben die beiden Theaterpädagoginnen Nina Wessel und Anke Klöpsch mit 13 Kindern im Alter von 7 – 12 Jahren zum Thema “Gerechtigkeit” zusammengearbeitet:

“Wir haben gespielt, getanzt, nachgedacht, geredet und Dinge ausprobiert. Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, was wir unfair finden, und wie wir es ausdrücken können.”

In dieser intensiven Woche ist ein Speed-Theater-Stück entstanden, das bei der Einschulung für Schulanfänger:innen und ihre Angehörigen präsentiert wurde.

“Das ist unfair!” fand vom 22.8. bis 27.8. in Leipzig-Grünau statt und wurde gefördert im Rahmen des Programms “tanz und theater machen stark”.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.