Under the Sea – Kooperationsprojekt mit der Schule am See wird gefördert

Under the Sea – Kooperationsprojekt mit der Schule am See wird gefördert

Am Ende einer sehr langen Straßen, zwischen sehr hohen Häuser liegt direkt neben einem sehr großen See ein sehr kleines, sehr graues Gebäude. Offiziell nennt sich dieses Gebäude “78. Grundschule der Stadt Leipzig”. Aber die Menschen hier haben sich schon vor sehr langer Zeit selbst einen anderen Namen gegeben: “Schule am See”. Hier gibt es einen Kapitän, Steuerfrauen und -männer, Matrosen. Und vielleicht sogar Piraten? Einmal im Jahr taucht Neptun aus den Tiefen des benachbarten… [Weiterlesen]

2018: Queen Bee. Ein Tanzprojekt

2018: Queen Bee. Ein Tanzprojekt

Im Tanz- und Theaterprojekt Queen Bee in Leipzig setzte sich eine Gruppe geflüchteter Mädchen mit Identität und Schönheitsidealen auseinander. Sie machten Wokshops zu verschiedenen Tanzstilen und erhielten Input zu den Themen Identität und Selbstwertgefühl. Die Mädchen entwickelten im Anschluss eine eigene Tanzchoreographie, die gefilmt und aufgeführt wurde. Queen Bee war die zweite Zusammenarbeit mit dem Bienenland und dem Projekt- und Atelierraum Hildes Enkel. Es wurde gefördert durch das Deutsche Kinderhilfswerk im Förderprogramm “Mehr Mut zum… [Weiterlesen]

2016-2017: Stadtteilgesichter

2016-2017: Stadtteilgesichter

Für das Projekt “Stadtteilgesichter” hat Theater Vision e.V. diplomatische Beziehungen zum Bienenland – einem Kulturangebot für geflüchtete Kinder – und der Projekt- und Ateliergemeinschaft Hildes Enkel aufgenommen. Die erste gemeinsame Zusammenarbeit war ein Rechercheprojekt im Leipziger Osten, rund um die Eisenbahnstraße. Gefördert von der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Mitarbeit im Rahmen des Programms “Werkstatt Vielfalt” Das Projekt „Stadtteilgesichter“ beschäftigte sich auf inhaltlicher Ebene mit den Menschen und Akteuren, die im Stadtteil rund um… [Weiterlesen]

2016: FOODconACTION

2016: FOODconACTION

Theater Vision e.V. agierte als Kooperationspartner für die deutsch-italienische Jugendbegegnung FOODconACTION. Diese wurde unter dem Motto wir weit weg – oder kurz www – von einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern an der Petrischule in Leipzig entwickelt. Sie planten gemeinsam diese internationale Jugendbegegnung. Begleitet werden sie von zwei Jugendgruppenleiterinnen, den so genannten Coaches International. Verschiedene Themen standen zur Auswahl, schließlich haben sich die Jugendlichen für das Thema Essen entschieden, aber bitte mit Action: FoodConAction lautet… [Weiterlesen]

2015: Meet & Greet

2015: Meet & Greet

Das Job Shadowing-Projekt “Meet&Greet” wurde vom 13. bis 19. November 2015 von Theater Vision e.V. in Kooperation mit der Performance-Gruppe ivo (London) und mit dem Kultur- und Produktionsbüro Blühende Landschaften (Leipzig) durchgeführt. Job Shadowing (‘einen Job beschatten’) heißt, mehr darüber zu erfahren, wie die anderen arbeiten, sich kennenzulernen und herauszufinden, wie wir in Zukunft zusammenarbeiten können. Ziel von “Meet&Greet” war es, den Teilnehmenden aus London Einblicke in den Arbeitsalltag ihrer deutschen Kolleginnen zu gewähren und… [Weiterlesen]

2012: El Cid 2012 – Helden heute

2012: El Cid 2012 – Helden heute

Was ist das eigentlich – ein Held? Brauchen wir Helden heutzutage noch – und wenn ja, wie würde unser Held aussehen? In dieser Jugendbegegnung treffen junge Menschen aus Spanien und Deutschland aufeinander und beschäftigen sich in verschiedenen Theaterworkshops mit dem Thema „Helden“. Grundlage ist der spanische Epos „El Cid“, aber was am Ende herauskommt, das entscheidet die Gruppe selbst. Die Abschlusspräsentation der Workshopergebnisse fand im Theaterhaus Schille in Leipzig am 29.09.2012 um 20.00 Uhr im… [Weiterlesen]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.